Am Künstlerhaus 20, 76131 Karlsruhe

Das Brot der Spiele

Galerientag

am 19.09. ab 15 Uhr

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Das Brot der Spiele", die bis Jahresende läuft und diverse Events beinhaltet, präsentieren wir am 19.09. "Verspie(ge)lte Fragmente des Kunstgeschehens einer Zeit, die aus dem Rahmen fiel" - eine Ausstellung mit Präsentation der Exponate von

elke hennen-bild1

Elke Hennen

woo-jin bild1

Woo-Jin Lee

ab 15 Uhr | 17 Uhr Präsentationen | 19 Uhr Performances
und anschliessend Podiumsdiskussion mit den Künstlerinnen

Zum 100. Geburtstag von

Paul Celan

Lyrik-Wettbewerb

Am 23.11.2020 wäre der große Lyriker Paul Celan 100 Jahre alt geworden.

Er setzte seinem Leben 1970 im Paris-Exil in der Seine selbst ein Ende, was den damals jungen Celan-Fan in mir schwer traf. Zum Jubiläumstag des 1920 im damals rumänischen Tschernowitz als Sohn jüdischer Eltern geborenen deutschsprachigen Dichters Paul Celan, dessen Leben sowohl von der Zerrissenheit und Einsamkeit, dem „Fremdsein“ als Angehöriger einer Minderheit im seinem Geburtsland, als auch vom dramatischen Spektrum des Exils und der Emigration gezeichnet war, organisieren INKA und der „Neue Fledermaus“-Projektraum einen Lyrikwettbewerb für Beiträge rund um das Thema „Exil und Emigration“ im eigentlichen und/oder übertragenen Wortsinn.

paul celan - eyes

Eben so, wie es nur die Dichtung vermag. Bis zum 1.10. können sich DichterInnen mit bis zu je fünf Gedichten in deutscher Sprache zum Themenkomplex „Exil/Emigration“ bewerben. Um den Geburtstag von Paul Celan im November 2020 herum (Datum und Location werden noch angekündigt) wird das Publikum aus sechs ausgewählten Beiträgen, die in einer Lesung mit Publikum vorgetragen werden, die Sieger wählen. Preisgeld und Veröffentlichungen wird es ebenfalls geben. Beiträge bitte bis 1.10. (Einsendeschluss) unterm Stichwort „Schwarze Milch der Frühe – 100 Jahre Paul Celan“ per E-Mail an redaktion@inka-magazin.de. -rw