Am Künstlerhaus 20, 76131 Karlsruhe

Konzerte

Baby Kreuzberg

Guitars / Vocals

01.12.2022 20:00

ROAD-FOLK ROOTS SINGER/SONGWRITER AMERICANA ROCK BLUES WHATEVER from Berlin!

ponyhunt

Poetry ohne Slam VII

Konzerte

Die Erbengemeinschaft Felix Gordon

Performance des Kollektivs um Guido Lill

06.11.2022 18:00

felixgordon header

Die Erbengemeinschaft Felix Gordon führt eine Kunstperformancehandlung auf

felixgordon2
felixgordon3

Poetry ohne Slam VI

Poetry ohne Slam V

Ausstellung

Hanna Woll

Vernissage

23.9. bis 2.10. 2022

Öffnungszeiten:
Freitag 12:00-21:00
Samstag 12:00-18:00

Die Ausstellung ist während des ART-WEEKENDS geöffnet

hanna woll

 

Woo-Jin Lee

video

hanna woll

 

Konzerte

Pony Hunt

from New Orleans

09.09.2022 19:00

ponyhunt header

Pony Hunt in Konzert in der Neuen Fledermaus:

Pony Hunt is a New Orleans based band that plays like a ghostly jukebox; hazy melodies with sweet, lingering waves of nostalgia.

ponyhunt

Poetry ohne Slam IV

Konzerte

James Bar Bowen

Tim Holehouse

aus UK

28.08.2022 19:00

jbb

James Bar Bowen in Konzert in der Neuen Fledermaus:

Schmetternde Anarcho-Hymnen treffen auf Folk Balladen mit zartem Schmelz und wuchtigem Wumms und Schmiss: DER "acoustic folk punk singer-songwriter with attitude".

Was die Öffentlichkeit über James Bar Bowen meint: "Award-winning songs to make you laugh, cry and rage".

Dabei am 28.08. ist auch Tim Holehouse, "The Prince of the Palace" - Singer-songwriter from the UK !
Check it out:

James Bar Bowen ist ein origineller Akustik Folkpunk-Singer/Songwriter aus dem Norden Englands. Seine poetischen Songs erzählen persönliche und politische Geschichten aus verschiedensten Perspektiven und regen so zum Denken an. Sein Schaffen ist durchzogen von begeisterter (und manchmal sogar optimistischer) Auseinandersetzung mit größeren sozialen, politischen und philosophischen Ideen.

Mit seiner kräftigen, aufrüttelnden und individuellen Stimme und seinem besonderen Gitarrenspiel wird jeder Auftritt von James Bar Bowen zu einer kraftvollen Kombination intelligenter Texte, mitreißender Melodien und verschiedenster Stimmungen (von Erstaunen bis Erschaudern, sensibel bis Singalong, herzlich bis humorvoll).

Sowohl im Punkrock und Antifaschismus als auch in den Folktraditionen der Britischen Inseln tief verwurzelt sitzt James Bar Bowen zwischen den Stühlen und zeigt sich als charismatischer Künstler, der euch auf eine Reise ins Herz des poetischen, politischen Songwriting mitnimmt. – Neben all dem Ernst wird es auch mehr als genug zum Lachen geben.

Poetry ohne Slam III

Ausstellung

Hanna Woll & Wirwerk

22.07.2022 19:00

hanna woll

Poetry ohne Slam II

Konzerte

Miri in the Green

28.05.2022 19:00

miri

MIRI IN THE GREEN - 40 in a room - CD - release reloaded -

Anfang April stellten MIRI IN THE GREEN ihre neue CD 40 IN A ROOM im Tempel in Karlsruhe vor. Jetzt gibt es ein ganz besonderes Konzert in der NEUEN FLEDERMAUS - 40 in a room - reloaded. MIRI IN THE GREEN kehren mit ihrer brandaktuellen CD 40 IN A ROOM an deren Ursprungsort DIE NEUE FLEDERMAUS zurück.

Dass die neue CD auch eine Hommage an die NEUE FLEDERMAUS ist, wird schon durch das Cover deutlich. Ursprung der CD war ein wunderschönes Konzert von Elisabeth Devlin aus Brooklyn, das im Winter 2019 in der neuen Fledermaus stattfand. Wer wissen möchte warum, der kann am 28.5. in der Neuen Fledermaus mehr darüber erfahren.

MIRI IN THE GREEN - spezial - CD-release reloaded! am 28.5. in der Neuen Fledermaus - kommt vorbei!!! Beim Konzert in der Neuen Fledermaus spielen MIRI IN THE GREEN in etwas reduzierter Besetzung. Wie schon bei Ihrem Konzert vor drei Jahren werden ganz neue Songs und "alte" Klassiker der Band zu hören sein. Genießt die Magie des Raums und der Musik. Intim -direkt - und voller Energie.

Neu: Poetry ohne Slam

Konzerte

Tüül

16.04.2022 19:00

tüül

Johanna Brücher - vocals & banjo
Teun Joshua Brandt - vocals & accordion

J. R. Bathoorn und James Bar Bowen

11.04.2022 19:00

jamesbarbowen

Die historische Karlsruher Kunstavantgarde ist weiterhin Thema der Projektreihen in der Neuen Fledermaus, die sich immer mehr als ein Ort der interaktiven Kunst-Recherche mittels Ausstellungen und Themenevents versteht. Sowohl die Vermittlung der Geschichte der Karlsruher Kunstavantgarde mit all ihrem bemerkenswerten Reichtum und all ihren kunsthistorisch noch nicht erfassten Daten wird in der Neuen Fledermaus intensiv durchgeführt, als auch die gegenwärtige boomende Landschaft der Independent-Künste dokumentiert und durch hommagiale, kommemorative Ausstellungen und Performance-Events zelebriert, die den Bogen zu der historischen Vergangenheit der Karlsruher Kunstavantgarde spannen. Die Projektreihe soll sowohl wissenschaftlich als auch im Bereich künstlerischer Forschung angesiedelt sein und Ausstellungen, Interventionen, Work-Shops und Vorträge können im Rahmen dieses Formats platziert werden.

" In Licht und Luft zerinnen mir Lieb und Leid "

11.09.2021 19:00

hoelderlin
zitat

Biografische Lesung zum tragischen Leben des Dichters Friedrich Hölderlin (1770-1843)
Selbstzeugnisse. Briefe , Lieder, Gedichte und Erzählungen

dieterballe
vorgetragen von DIETER BALLE
Rezitation - Anna Zimmermann
75 min, am 11.09. 2021 um 19 Uhr
anlässlich von Eckkultur - Dörfle

Eintritt auf Spendenbasis und 3 G
tuebingen

Zum 100. Geburtstag von

Paul Celan

Lyrik-Wettbewerb

Am 23.11.2020 wäre der große Lyriker Paul Celan 100 Jahre alt geworden.

Er setzte seinem Leben 1970 im Paris-Exil in der Seine selbst ein Ende, was den damals jungen Celan-Fan in mir schwer traf. Zum Jubiläumstag des 1920 im damals rumänischen Tschernowitz als Sohn jüdischer Eltern geborenen deutschsprachigen Dichters Paul Celan, dessen Leben sowohl von der Zerrissenheit und Einsamkeit, dem „Fremdsein“ als Angehöriger einer Minderheit im seinem Geburtsland, als auch vom dramatischen Spektrum des Exils und der Emigration gezeichnet war, organisieren INKA und der „Neue Fledermaus“-Projektraum einen Lyrikwettbewerb für Beiträge rund um das Thema „Exil und Emigration“ im eigentlichen und/oder übertragenen Wortsinn.

paul celan - eyes

Eben so, wie es nur die Dichtung vermag. Bis zum 1.10. können sich DichterInnen mit bis zu je fünf Gedichten in deutscher Sprache zum Themenkomplex „Exil/Emigration“ bewerben. Um den Geburtstag von Paul Celan im November 2020 herum (Datum und Location werden noch angekündigt) wird das Publikum aus sechs ausgewählten Beiträgen, die in einer Lesung mit Publikum vorgetragen werden, die Sieger wählen. Preisgeld und Veröffentlichungen wird es ebenfalls geben. Beiträge bitte bis 1.10. (Einsendeschluss) unterm Stichwort „Schwarze Milch der Frühe – 100 Jahre Paul Celan“ per E-Mail an redaktion@inka-magazin.de. -rw

Das Brot der Spiele

Die Projektreihe „Das Brot der Spiele“ beschäftigt sich auch mit den Interferenzen zwischen Trivial und Sakral im Spektrum der Kunst: Wann ist Kunst trivial, welche Wege wagt sie zu gehen, welche Kompromisse bis zu welcher Grenze, um ihre „Sakralität“ nicht zu verlieren und trotzdem POP(ulär) daher zu kommen? Ein Hygienekonzept, das die analoge Durchführung möglich machen soll, liegt vor; darüber hinaus bietet die Reihe auch eine Interferenz zwischen dem Analogen Live -Event und dem digitalem Medium.

Lorenz Bögle - Über die Notwendigkeit von Gladiatorenkämpfen an Kunstakademien?

13.11.2020 19:00

Der Künstler Lorenz Bögle führt am 13.11 , 19 Uhr eine Aktion mit dem Titel : "Über die Notwendigkeit von Gladiatorenkämpfen an Kunstakademien?" auf.

gladiator
figuren

Woo Jin Lee - Geschenktes Traumbild

6.11.2020 19:00

woo-jin1

Im Rahmen der Projektreihe zeigt am 6.11. um 19 Uhr Woo Jin Lee ihre künstlerische Position mittels Ausstellung und einer Performance in Zusammenarbeit mit Harald Frey mit dem Titel: "Geschenktes Traumbild" (Foto Woo Jin Lee).

woo-jin2